Wintertrend:

Lack und High-Shining

17.07.13

Lackmaterialien sind sehr vielschichtig einsetzbar. Und genau das nutzen die Designer aus. Lack hat einerseits eine starke Vorbelastung aus der Bondage und SM Szene andererseits kann Lack auch sehr girly wirken. Lack und andere High-Shining Materialien können Looks sehr gut kicken und die Aufmerksamkeit auf ein Element lenken uns es damit verstärken andererseits kann Lack sehr gut eingesetzt werden um einen Look zu brechen.

Die "lackigste" Kollektion lieferte eindeutig Versace. Das Material Lack passt gut zum Punkthema. Hier wurde Lack also eingesetzt um das Thema zu unterstreichen und noch deutlicher zu machen. 

Versace A/W 13/14
Versace A/W 13/14
Versace A/W 13/14
Versace A/W 13/14

Beim Londoner Label Meadham Kirchhoff wurde das Material jedoch ganz anders eingesetzt. Die beiden Designer Edward Meadham und Benjamin Kirchhoff verwendeten gelacktes PVC um ihre oft romantischen Kleider zu brechen. Dazu trug nicht nur der Lack bei sondern auch die Steifheit des Materials. Und hier sehen wir auch dass der Lacktrend vor der Männermode nicht halt macht.

Meadham Kirchhoff A/W 13/14
Meadham Kirchhoff A/W 13/14
Meadham Kirchhoff Mens A/W 13/14
Meadham Kirchhoff Mens A/W 13/14

Meadham Kirchhoff Mens A/W 13/14
Meadham Kirchhoff Mens A/W 13/14
Meadham Kirchhoff A/W 13/14
Meadham Kirchhoff A/W 13/14

Auch die Designer von Cheap Monday verwendeten in ihrer Grunge Kollektion für den Winter Lack. Lack kann etwas trashig wirken und genau das wurde hier genutzt. Allerdings bin ich von der Collection nicht besonders angetan aber das ist Geschmackssache.

Cheap Monday A/W 13/14
Cheap Monday A/W 13/14
Cheap Monday A/W 13/14
Cheap Monday A/W 13/14

Karl Lagerfeld setzte in seiner Haute-Cuture-Kollektion für Chanel breite Lackgürtel ein. Diesen Winter sind Gürtel die möglichst breit sind fast in jeder Kollektion zu finden. Der Gürtel mutiert damit zum Mittelpunkt des Looks und zum Statementpiece. Und diese Wirkung kann man mit Lack sehr gut erzielen.

Chanel A/W 13/14
Chanel A/W 13/14

Das Pariser Luxuslabel Wanda Nylon widmet sich ganz der Funktions und Regenkleidung. Dabei wird jedoch Wert auf die hohe Qualität des Materials und der Verarbeitung sowie auf modernes, gradliniges Design gelegt. Schon in ihrer Sommerkollektion verwendeten sie sehr viel Lack und jetzt im Winter kommt er noch viel deutlicher zum Vorschein.

Wanda Nylon A/W 13/14
Wanda Nylon A/W 13/14
Wanda Nylon A/W 13/14
Wanda Nylon A/W 13/14

Wanda Nylon A/W 13/14
Wanda Nylon A/W 13/14
Wanda Nylon A/W 13/14
Wanda Nylon A/W 13/14

Ein par Stücke aus der Wanda Nylon Sommerkollektion könnt ihr bei The Corner im Sale relativ günstig erwerben. Ich bin am überlegen ob ich auf dieses Modell spare.

Aus der Wanda Nylon Sommerkollektion
Aus der Wanda Nylon Sommerkollektion

In der Burberry Prorsum Winterkollektion wurden High-Shining Materialien auch für den berühmten Burberry-Tranchcoat verwendet. Er wird jede Kollektion neu interpretiert und seine Anpsassungsfähigkeit ist enorm. Außerdem wurde Lack für Röcke eingesetzt.

Burberry Prorsum A/W 13/14
Burberry Prorsum A/W 13/14
Burberry Prorsum A/W 13/14
Burberry Prorsum A/W 13/14

Die Designer der Topshop Laufsteglinie "Topshop Unique" zeigten Lack in Form von Röcken, Jacken und anderen Basics. Lack kann sehr gut eingesetzt werden um ein schlichtes Stück zu einem Statementpiece zu machen.

Topshop Unique A/W 13/14
Topshop Unique A/W 13/14
Topshop Unique A/W 13/14
Topshop Unique A/W 13/14

In der Calvin Klein Kollektion sorgten Lackelemente dafür das die klassischen und schlichten Looks etwas aufgepeppt werden. Neben den Lackelementen gab es außerdem noch Schuhe aus High-Shining-Leder.

Calvin Klein A/W 13/14
Calvin Klein A/W 13/14
Calvin Klein A/W 13/14
Calvin Klein A/W 13/14

Martin Margiela setze für seine Kollektion viele gelackte Materialien ein. Bei der Herrenlinie beschränkte er sich jedoch auf High-Shining.

Maison Martin Margiela A/W 13/14
Maison Martin Margiela A/W 13/14
Maison Martin Margiela A/W 13/14
Maison Martin Margiela A/W 13/14

Maison Martin Margiela Mens A/W 13/14
Maison Martin Margiela Mens A/W 13/14

Wie man sieht kann man Lack auf unterschiedlichste Art und Weise einsetzen und ich denke auf diesen Trend werde ich auf jedenfall aufspringen. Denn Materialien kann jeder in seinen Outfits frei interpretieren und verwenden und in diesem Moment ensteht Mode.

Fotos von: www.vogue.co.uk, wandanylon.fr, cheapmonday.com, thecorner.com und burdastyle.de

LIKE:

SHARE: