Icons:

Daphne Guiness

30 . 12 . 13

Daphne Guiness wurde schon mehrfach zu einer der bestgekleidetsten Frauen der Welt gewählt, unter anderem vom Tatler Magazin und von der "International Best Dressed Hall of Fame". Außerdem gilt die Künstlerin längst als Ikone und hat sich zu einer Marke gemacht.

Neben ihrer charakteristischen Frisur sind auch ihre Outfits stets von Extravaganz und Anmutigkeit geprägt. Typische Keypieces ihrer Looks sind Plateauschuhe mir Mörderabsätzen und enganliegende Stücke die oft in Schwarz und Weiß gehalten sind.


Daphne Guiness Stil ist aber auch sehr geprägt von Haute Cuture, Sonder- und Eigenanfertigungen. Sie ist eine der wenigen Personen die die außergewöhnlicheren Cuture Kreationen tragen kann. Denn neben dem passenden Körper und dem nötigen Geld gehört auch das richtige Auftreten dazu.



Daphne Guiness verbindet eine große Liebe zu ALEXANDER McQUEEN. Keine konnte seine Kreationen mit solcher Anmut tragen wie sie. Und im übrigen kann sie sicher auf seinen Armadillo Shoes laufen!

Sie sitzt in den Front Rows der Welt, hängt mit den Reichen und den Stars ab und ist auf so ziemlich jedem roten Teppich wilkommen. Bei Events trifft sie sich mit ihren Ikonenkollegen wie zum Beispiel Karl Lagerfeld, Transvestie Ikone Amanda Lepore (unten, links) oder Schuhdesigner CHRISTIAN LOUBOUTIN.



Zusammengefasst: Daphne Guiness ist eine wahre Stilikone die andere Ikonen unserer Zeit inspiriert hat und inspiriert. Ich finde von ihrer Extravaganz und ihrer Art Mode zu tragen könnten wir uns alle ein Stück abschneiden und uns ein wenig selbst zelebrieren.

LIKE:

SHARE: